Weiter zum Inhalt

Progressives Management durch die Apigee API

Google Cloud logo

Die Ausgangssituation

1

Entdeckung neuer Möglichkeiten der Apigee API Management-Plattform

2

Aufbau und Entwicklung neuer Funktionen

3

Verkürzung der Markteinführungszeit

Die Herausforderung

Mit mehr als 7.000 Mitarbeitern bietet der Eneco Konzern mehr als zwei Millionen Menschen eine sichere und zuverlässige Energieversorgung. Mit der Absicht, nachhaltige Energie mithilfe einer digitalen Transformation zu liefern und in diese zu investieren, wandte sich Eneco an Devoteam.

Das Problem dabei war, dass Eneco nicht das volle Potenzial der Apigee API Management-Plattform ausschöpfen konnte. Das musste sich ändern, damit sie effizienter neue Funktionen entwickeln und auch die Markteinführungszeit verkürzen konnten.

Die Lösung

Als Erstes führte Devoteam eine Prüfung der Architektur durch, bei der sie eine Reihe von Elementen bestimmten, die verbessert werden mussten, wie zum Beispiel – neben anderen Faktoren – Sicherheitsrichtlinien, Verbesserung der Entwicklung, der Codequalität und der Nutzeranalysen.

Durch die Unterstützung Enecos mit dem API Developer Portal waren die App-Entwickler sehr schnell in der Lage, Anfragen von APIs zu erstellen. Außerdem verbesserte Devoteam den Entwicklungszyklus von APIs, mit dem Ergebnis eines standardisierten Workflows. Es wurde außerdem eine kundenspezifische, Eneco-gebrandete Domain für das API-Gateway und das Developer Portal entworfen.

Die positive Verbesserung

Es wird das volle Potenzial von Enecos Apigee API Management-Plattform ausgeschöpft

Jeder wird dazu angeregt, entsprechend denselben Standards zu arbeiten

Erschaffung eines gemeinschaftlichen und effektiveren Arbeitsumfelds